Warehouse Development eXperts
Sprache wechseln

Shuttle Regal Systeme – effiziente Lagerung im Fokus

Dank automatisierter Shuttle Regale Ressourcen sparen und Prozesse optimieren.

Die Lagerlogistik spielt eine entscheidende Rolle in der Effizienz von Unternehmen, insbesondere in der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt. Wir von WDX setzen auf fortschrittliche Lagerlösungen, darunter das innovative Shuttle-System “Q-Shuttle”.

Pallet Shuttle

Das Wichtigste auf einen Blick: 

  • Flächennutzungsgrad von bis zu 90 %
  • Besonders geeignet zur Lagerung großer Mengen einheitlicher und schnelldrehender Waren
  • Lagerung standardmäßig im LIFO-Prinzip
  • Im Standard können bis zu 40 Paletten je Kanal eingelagert werden
20m

Maximale Standardhöhe des Systems

1500kg

Maximales Standardgewicht einer Ladeeinheit

40Paletten

Maximale Standardtiefe eines Regaltunnels

-30°C

Standardbetriebskapazität einer selbstfahrenden Plattform

Shuttle-Regal – maximale Raumausnutzung und Flexibilität

Shuttle-Regale arbeiten nach den Prinzipien von LIFO (Last In, First Out) oder FIFO (First In, First Out). Das bedeutet, dass ein direkter Palettenzugriff entweder von den zuletzt oder den zuerst eingelagerten Paletten in einem Kanal ausgeht. Hierdurch wird eine flexible und individuelle Anpassung an die Anforderungen des Materialflusses im Lager ermöglicht und gleichzeitig die Lagerkapazität maximiert. Shuttle-Regale eignen sich besonders zur Lagerung großer Mengen einheitlicher und schnelldrehender Waren.

Funktionsweise und Vorteile eines Shuttle-Regals

Shuttle-Regale optimieren den Zugriff auf Waren durch automatisierte Shuttle-Systeme, welche auf Schienen in den jeweiligen Regalkanälen verkehren. Das Shuttle-System transportiert die Waren zu den Ein- und Auslagerungspunkten, wodurch ein effizienter und schneller Zugriff auf die Lagerbestände ermöglicht wird. Die automatisierte Arbeitsweise von Shuttle-Regalen reduziert die Notwendigkeit von manuellen Eingriffen, was wiederum Zeit und Arbeitskosten minimiert.

Auf einen Blick – Die Vorteile des Shuttle-Regals 

  • Optimale Raumausnutzung: Durch die kompakte Kanallagerung können Shuttle-Regale einen Flächennutzungsgrad von bis zu 90 % erreichen. Die Lagerkosten pro Palettenplatz werden dadurch deutlich reduziert.
  • Zeitersparnis: Der Einsatz von automatisierten Shuttle-Systemen führt zu einer beschleunigten Ein- und Auslagerung von Waren, was wiederum die Umschlagszeit reduziert und zu einer gesteigerten Gesamtleistung beiträgt

  • Schnelligkeit und Effizienz: Shuttle-Regale gewährleisten einen schnellen, effizienten Zugriff auf Lagerbestände, wodurch die Auftragsabwicklung beschleunigt wird. Mittels zielgerichteter und halbautomatischer Ein- und Auslagerung werden manuelle Arbeitsprozesse reduziert und Lagerabläufe optimiert.
  • Sicherheit für Mensch, Maschine und Material: Durch die Reduzierung von Fahrwegen und Regalgängen wird das Unfallrisiko auf ein Minimum reduziert. Dies führt zu mehr Sicherheit für Personen sowie weniger Schäden an Maschinen und Gütern.
  • Anpassungsfähigkeit: Shuttle-Regale können sowohl nach dem Last In, First Out- als auch nach dem First In, First Out-Prinzip betrieben werden. Dadurch passt sich das System flexibel an die individuellen Anforderungen des Unternehmens an. Die Regale sind modular aufgebaut, was eine einfache Anpassung an sich ändernde Lagerbedingungen ermöglicht. Diese Flexibilität ist besonders wichtig für Unternehmen mit dynamischen Lageranforderungen.

Q-Shuttle-Systeme von WDX

Das Q-Shuttle ist das automatisierte Shuttle-System der neuesten Generation – entwickelt und hergestellt von WDX. Das System unterstützt im Standard die Lagerung von Palettenabmessungen mit 800×1200 mm (z. B. Europaletten), 1000×1200 mm (z. B. Industriepaletten), 1200×1200 mm sowie anderen Ladungsträgern auf Anfrage.

Basisdaten des Q-Shuttles in der Standardausführung:

  • Maximale Fahrgeschwindigkeit ohne Palette – 1,4 m/s.
  • Maximale Fahrgeschwindigkeit mit Palette – 1,0 m/s.
  • Hebe-/Senkzeit – 2,5 Sekunden.

Das Q-Shuttle-System ist mit Sicherheitsschaltern an der Vorder- und Rückseite sowie einem automatischen Sicherheitssystem ausgestattet. Die Erkennung von Hindernissen und Gegenständen auf den Schienen erfolgt durch optische Sensoren, die sich ebenfalls an der Vorder- und Rückseite des Q-Shuttle befinden. Der abgesenkte Unterbau des Shuttles verhindert, dass dieses während des Transports seitlich von den Gabeln des Flurförderzeugs rutscht.

Wir finden ein Lagersystem, das zu Ihren Anforderungen passt!

Wir finden ein Lagersystem, das zu Ihren Anforderungen passt!

Sprechen Sie uns an.

Unser Vertriebsteam erstellt für Sie gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot inklusive Lagerplanung.

Wie funktioniert das Q-Shuttle-System?
Wie funktioniert das Q-Shuttle-System?

Der Palettentransfer im Regal während des Be- und Entladens des Kanals erfolgt halbautomatisch. Das Q-Shuttle-System wird über ein drahtloses Gerät (Tablet, Smartphone) gesteuert. Der Befehl wird über ein Wi-Fi-Netzwerk übertragen.

  1. Das Shuttle wird mit den Gabeln eines Gabelstaplers unterfahren und im gewünschten Regalkanal abgesetzt. Die Positionierung des Shuttles im Regalkanal erfolgt mit Hilfe eines Encoders und eines Magnetsensors, der die im Kanal platzierten Magnete erkennt. Die Palettenerkennung erfolgt über optische Sensoren, die auf der Plattform des Q-Shuttles angebracht sind.
  2. Anschließend platziert der Gabelstapler die einzulagernde Palette auf den Schienen im Eingang des Kanals, in dem das Shuttle zuvor eingesetzt worden ist.
  3. Das Shuttle hebt die bereitgestellte Palette auf Befehl an und transportiert diese zum ersten freien Stellplatz im Kanal. Dort wird die Palette durch Absenken der Plattform abgesetzt.
  4. Das Shuttle kehrt zum Kanalanfang zurück, um den Vorgang mit der nächsten Palette zu wiederholen, und fährt fort, bis der Kanal voll ist. Bevor der letzte freie Stellplatz im Kanal belegt wird, wird das Q-Shuttle-System entfernt und kann im nächsten Kanal eingesetzt werden.
Vollautomatisches Kanallager Q-Block
Vollautomatisches Kanallager Q-Block

Das vollautomatische Kanallager Q-Block ermöglicht es, manuelle Abläufe im Lagerprozess fast vollständig zu eliminieren. Der autonome Transport und die Lagerung von Paletten erfolgt mit Hilfe des Shuttle-Systems Q-Shuttle, der Querverfahrwagen Q-Mover, der Vertikalförderer Q-Lift sowie individuell geplanter Fördertechnik – alles geplant und hergestellt von WDX.

Das Q-Block Automatiklager ist problemlos erweiterbar – die Anlage kann schrittweise aufgestockt werden. Durch Anpassungen der Software Funktionen sowie u.a. durch Aufstockung der Anzahl der im Einsatz befindlichen Q-Shuttle-Systeme, ermöglicht Q-Block ein Höchstmaß an Flexibilität in der Anpassung an sich ändernde Bedürfnisse.

Smarte Integration von Technologie durch WDX
Smarte Integration von Technologie durch WDX

Vertrauen Sie nicht nur auf fortschrittliche Lagertechnologien, sondern zusätzlich auf die Integration modernster IT-Lösungen. Die Verbindung von automatisierten Lagersystemen mit intelligenten Lagerverwaltungssystemen verbessert die Überwachung, Steuerung und Analyse der Lagerprozesse.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung von automatischen Lagersystemen, wie dem Shuttle-Regal, unterstreicht die Bedeutung von Effizienz und Flexibilität in der Logistik. Für unser Team bedeutet dies, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

Sie sind auf der Suche nach smarten Regalsystemen für optimierte Unternehmensprozesse? Dann sind wir der richtige Partner an Ihrer Seite. Kontaktieren Sie uns gerne, sofern Sie noch Fragen haben – wir helfen weiter!

Shuttle Regal – Häufige Fragen
  • Wie funktioniert das LIFO/FIFO-Prinzip bei den Shuttle Regalen?
  • Sind die Shuttle Regale von WDX Intralogistik modular aufgebaut?
  • Welche Rolle spielt die Automatisierung bei den Shuttle Regalen?

Die Regale ermöglichen die Lagerung nach dem Last In, First Out (LIFO) oder First In, First Out (FIFO) Prinzip. Das bedeutet, dass ein direkter Palettenzugriff entweder von den zuletzt oder den zuerst eingelagerten Paletten in einem Kanal ausgeht.

Ja, die Regale sind modular aufgebaut, was eine einfache Anpassung an unterschiedliche Lagerbedingungen und -anforderungen ermöglicht. Diese Flexibilität ist entscheidend für Unternehmen mit sich ändernden Lagerbedingungen.

Die Shuttle Regale setzen auf fortschrittliche, automatisierte Technologie. Die Shuttles bewegen sich auf Schienen in den jeweiligen Regalkanälen und ermöglichen eine effiziente, halbautomatische Ein- und Auslagerung, wodurch manuelle Arbeitsschritte minimiert werden.

Cookie-Richtlinie

Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Website nutzen. Diese Informationen ermöglichen es uns, den Betrieb der Website laufend zu verbessern und Ihnen optimale Bedingungen für die Nutzung der Website und ihrer Angebote zu bieten. Indem Sie auf Akzeptieren klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch uns einverstanden. Um die von uns verwendeten Cookies zu verwalten, klicken Sie bitte auf Cookie-Einstellungen.

Das untenstehende Dialogfeld ermöglicht es Ihnen, Ihre Präferenzen für die Zustimmung zur Verwendung von Cookies anzupassen. Um mehr darüber zu erfahren, wie uns diese Tracking-Module helfen und wie sie funktionieren, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie. Sie können Ihre Auswahl jederzeit überprüfen und ändern.